Bioresonanz

Die Bioresonanztherapie ist eine sanfte, nebenwirkungsfreie Frequenztherapie, welche mit patienteneigenen Informationen arbeitet und so die Selbstheilungskräfte des Erkrankten aktiviert.

Sie ist oftmals hilfreich, da sie bei den versteckten Ursachen belastender Prozesse ansetzt.
Bei der Bioresonanztherapie werden elektromagnetische Signale im niederen und höeren Frequenzbereich verwendet.
Das Schwingungsmuster ist bei gesunden gut funktionierenden Organen oder Körperteilen harmonisch. Ist ein Organ oder Körperteil jedoch erkrankt, so sendet dieses ein gestörtes, unharmonisches Schwingungsmuster aus. Die Bioresonanztherapie verstärkt nun die harmonischen Schwingungen und sendet die krankmachenden Schwingungen, vereinfacht dargestellt, spiegelverkehrt an den Körper wieder zurück.
Wenn alle Parameter optimal eingestellt sind, werden die schädlichen Informationen aufgehoben. Die Selbstheilungskräfte werden aktiviert.
Deshalb kann die Bioresonanztherapie bei vielfältigen Beschwerden und gesundheitlichen Problemen unterstützen und helfen.


 

 

Die Bioreso-
nanztherapie ist eine sanfte und neben-
wirkungsfreie Frequenz-
therapie

8